Fachärztin für innere Medizin
Der neue Check-Up 35
07.04.2019

Der neue Check-Up 35

Aktuell und für alle Hausärzte völlig überraschend wurden rückwirkend (!) zum 1.4.2019 die Änderungen bzgl. des Untersuchungsintervalls und der weiterhin völlig unzureichenden Laborbestimmungen durch die gesetzlichen Krankenkassen festgelegt.

Bei dem "Check-Up 35" handelt es sich um eine Vorsorgeuntersuchung, die alle 3 Jahre (Achtung-neues Intervall!) von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird.

Dazu werden die Vorerkrankungen bzgl. Krebs, Herz-Kreislauf und Diabetes mellitus bei Ihnen bzw. in Ihrer Familie erfragt.

Es erfolgt eine körperliche Untersuchung, die eine Blutdruckmessung und die Bestimmung von Größe und Gewicht beinhaltet.

Mittels Blutentnahme werden der Nüchtern-Blutzucker und das Cholesterinprofil (d.h. seit 1.4.2019 auch: das LDL-Cholesterin) bestimmt, weiterhin ein Urinharnstreifentest.

Der Impfstatus wird erfasst.

Es erfolgt eine Beratung zu den möglichen persönlichen Risiken für Herzkreislauferkrankungen und Diabetes mellitus. Die weiteren Vorsorgeuntersuchungen bzgl. bestehenden möglichen Krebsvorsorgen werden thematisiert.

Für Menschen zwischen 18 – 35 Lebensjahren ist einmalig solch ein Termin möglich. Allerdings ohne Blutentnahme und ohne Urinuntersuchung (außer bei eindeutigem Risikoprofil).

Im Rahmen von IGeL biete ich Ihnen gern sinnvolle Ergänzungen hinsichtlich laborchemischer und apparativer Untersuchungen an.

Letzte Neuigkeiten

28.10.2019

Machen Sie den Impfcheck

Sie haben endlich Ihren Impfausweis wieder gefunden und wissen nicht, ob etwas fehlt?  Lesen Sie mehr zum Thema "Rund ums Impfen":

07.04.2019

Der neue Check-Up 35

Der neue Check-Up 35 – was ist das?

28.10.2019

Chat mit App: x.patient

Chatten Sie mit uns! Wir haben einen Chat! Laden sie die App x.patient auf Ihr Smartphone und scannen Sie Ihren persönlichen Barcode. Nach...